Außenorientierungs-Check

Ziel:
Die Gefahr, es mit der Binnenorientierung zu übertreiben, sich zu sehr mit sich selbst zu beschäftigen, droht täglich. Folge: Die Außenorientierung (auf den Markt, auf KundInnen) bleibt auf der Strecke. Der Außenorientierungs-Check identifiziert die Defizite und hilft rechtzeitig gegenzusteuern.

Durchführung:
1-tägiger Workshop mit ca. 10-30 Teilnehmern aus dem Unternehmen (Geschäftsführung, unterschiedliche Funktionsbereiche)

Eingesetzt werden Systemische Aufstellungen mit Schwerpunkt Markt und Organisation, aber auch Übungen wie Consumer Cap, Zielgruppen-Personalisierung u.a.

Vorzüge:
●„Vorsorge-Untersuchung“: Rechtzeitiges Erkennen von Handlungsbedarf
● Diagnose-Tool als Ausgangspunkt für den Einsatz von speziellen Außenorientierungsprogrammen
● Schnell und effizient: Ergebnisse schon am Ende des Workshops